Studienverlauf

Der Masterstudiengang Moving Cultures umfasst 7 Pflichtmodule. Das dritte Semester wird nach Möglichkeit im Ausland studiert.

Insgesamt 120 Credit Points

Einführungsmodul
Das fach- und sprachübergreifende Modul vermittelt theoretische und methodische Grundlagen.
MA MCTE 1:
Kulturen, Sprachen und Literaturen im Kontakt

Qualifikation und interdisziplinäres Studium
In MA MCTE 2 und 3 wird je ein Seminar aus dem Bereich der Romanistik und eines aus dem Bereich der Anglistik studiert. In MA MCTE 5 wird die anglistische und romanistische Perspektive interdisziplinär erweitert.
MA MCTE 2:
Repräsentationen transkultureller Praktiken und Lebenswelten (10 (+5) CP)
MA MCTF 3:
Formen des medialen Transfers und der Translatio (10 (+5) CP)
MA MCTE 5:
Optionalbereich – Interdisziplinäres Studium

Sprachausbildung Die Studierenden erweitern und vertiefen ihre kommunikativen Fähigkeiten im Englischen sowie im Französischen oder Spanischen. MA MCTE 4:
Fremdsprachliche Kommunikation (10 CP)

Auslandsstudium Das 3. Semester wird im Ausland studiert. Alternativ kann ein Projektstudium absolviert werden. MA MCTE 6:
Auslandsstudium / Projektstudium (30 CP)

Abschlussmodul In der Masterarbeit wird eine selbstgewählte wissenschaftliche Problemstellung aus einem Themenbereich der Moving Cultures bearbeitet. MA MCTE 7:
Masterarbeit (30 CP)