Frankfurt Memory Studies Platform: Writer’s Talk mit Verena Boos

Ein Werkstattgespräch über die Schichten der Erinnerung in der urbanen Topografie Barcelonas

Di 26.06.2018, 12:00 c.t. – IG 1.414

Die katalanisch-spanische Aktualität ist ohne die Geschichte nicht zu verstehen. Im Konflikt um Katalonien wird weniger das katalonische Steuerdefizit als vielmehr Erinnerung verhandelt und aus einem spezifischen Geschichtsbewusstsein heraus Zukunft zu gestalten versucht. Ein historisch aufgeladener Ort ist der Montjuïc, Barcelonas Hausberg. Im Fossar de la Pedrera im stadtabgewandten Teil des Montjuïc liegen unter anderem Tausende Opfer der Franco-Diktatur und auch der 1940 hingerichtete katalanische Präsident Lluis Companys begraben. Im Werkstattgespräch folgt die Schriftstellerin Verena Boos den Spuren der Geschichte und lotet anhand dieser Fallstudie aus, wie Erinnerung Gegenwart mitgestaltet.

Flyer zum Download | Weitere Informationen hier …